Freitag, 27. Januar 2012

Schilder & Tafeln

Ihr Lieben,
endlich kann ich Euch meine Schilder zeigen, sie sind so geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe und weil ich gerade so in Schwung war, habe ich schöne aussergewöhnliche Tafeln gezaubert ;)

Letztes Jahr hatte ich grosses Glück und konnte Ladensschilder von 1910 kaufen, diese sind echt der absoluter Wahnsinn, gross, Patina, von hand schabloniert. Sie hängen bei uns im Flur als Bildersatz, hier ein Einblick!


Leider  habe ich nie wieder solche Schilder gesehen und deswegen kam mir die Idee, ich mache diese mal selbst, aber ich wollte nicht neue Bretter nehmen, was also tun! Da kam mir die Idee! Bei uns in Bremen gibt es eine Art Bauteilbörse mit alten Türen, Fenstern, alles was aus alten Häusern die saniert oder abgerissen werden, rausgenommen wird und wieder verwendet werden kann....ein Laden also ganz in meinem Sinn, warum etwas wegschmeissen...ja und dort konnte ich diese uralten Kassetten alter Bremer Türen aus der Jahrhunderwende ergattern...diese haben schon eine alte patinierte Lackierung mit den entsprechenden losem Lack ;)
Also, alles nochmal nachgeschliffen und dann genauso wie die Menschen früher, mit Hand schabloniert, die Schrift ist im selben alten Stil wie meine Originale und ich habe sogar die Beschriftungen übernommen, ich wollte es so original wie möglich gestalten, nun, hier das Ergebnis...


Ach, ich freu mich so...also gleich mit der kreativen Ader weiter....und wieder habe ich mich für eine Türkassette aus der Jahrhunderwende entschieden und diese als alte Tafel umfunktioniert! Herrlich, da kann mal alles drauf schreiben ;) und weil ich ja sooo gut in Schwung war, habe ich gleich noch zwei uralte Schrnänkchentüren als Tafeln umfunktionier....dieses Mal im schönen Petrolgrün/Türkis Ton, sehr passend zum vintage shabby look....ich finde für Kinderzimmer oder als Eyecatcher für die Küche ideal, meine Maus hat gleich losgeschrieben, sie hat nämlich auch eine von mir bekommen ;)

Wollt Ihr sie sehen, hier sind sie


Ja und wer mag, der schaut im Lädchen, dort gibt es die handgefertigten Unikate jetzt oder wer Lust hat, macht sich die Schilder selbst, Ihr seht ja wie es gehen kann ;)

Bis bald, Eure justys

Kommentare:

  1. Liebe Justys,
    was für eine wahnsinns tolle Idee! Die Schilder sind einfach traumhaft schön! Und die Tafeln sind ebenfalls wunderschön!! Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Janet
    P.S. Wenn ich das nächste Mal in Bremen bin, komme ich gern auf ein Tässchen Kaffee vorbei!
    Viel Spaß morgen bei Angie!

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaaaaa!Ich bin begeistert!!! Eine tolle Idee!
    Freue mich auf morgen!!!

    GLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen liebe Justy,
    die Schilder sind super schön geworden............und um den Bauteile-Laden beneide ich dich umso mehr. Denn ich bin auch immer auf der Suche nach alten Türen. Aber leider gibt es sowas hier in der Gegend nicht. Einfach nur SCHÖN!!
    Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Justy,
    ich bin gerade durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und habe mich voller Freude durch Deine Beiträge gelesen. Deine Schilder sind wunderschön geworden!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Viele liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen