Freitag, 7. September 2012

Vom Nestbau in französisch....

nun folgt endlich die Auflösung, denn das französische Wort sollte "Nestbau" bedeuten und ich kann Euch nur sagen, bei mir ist dieser sehr sehr sehr ausgeprägt ;)

Es folgte nun an einer Wand eine französische Tapete, sehr dezent, aber doch besser passend zum französisch shabby angehauchtem Touch (vorher hatten wir Streifen)...
ich kann Euch nur einen Ausschnitt zeigen, denn die ganze Wand kam bei dem Licht nur so gut ;)


und weil der Trieb dann auch so gross war, habe ich gleich die Maler die Wände & Decke neu streichen lassen, die Wände sind jetzt noch ein Stück heller, ein sehr schönes abgetöntes Weiss und die Decke strahlt auch wieder....
glaubt mir, mein Mann findet keinen Unterschied, ich bin der Meinung, es sind Weelllttennn Unterschied, grins....
(ok, gesteuert durch Hormone ;)

Dann musste natürlich umgeräumt und neu dekoriert werden, alles festgemacht werden, wegen Kindersicherhheit und so ;) Und ich habe auch einen Spiegel gestrichen, na, erkennt Ihr vielleicht welchen?

so passt er besser zum Rest, weil jetzt mein Louis Philippe Vitrinchen schon so kontrastreich ist....aber, hier zuerst die Veränderung über dem Sofa....Regal ist jetzt weg und es folgt, lange schon gewünscht, eine kleine aber feine Spiegelsammlung...vertreten sind England, Belgien und der kleine Spiegel mit der wahnsinnigen Patina im Spiegelglas kommt aus Frankreich ;)


so finde ich es bisschen luftiger, aufgeräumter...habe das Gefühl, ich muss alles am Kleinkram wegräumen, sind wohl auch die Hormone ;)
Und hier die Veränderung, na erkennt Ihr den Unterschied ?



So, jetzt lang genug auf die Folter gespannt, ich bin verliebt, verliebter kann ich gar nicht sein ;)

Bestimmt ist es nicht jeder Frau´s Sache, aber für mich war es Liebe auf den ersten Blick...und nein, es durfte nicht weiss gestrichen werden, so ist es perfekt und immer wieder bin ich erstaunt, was für wundervolle Dinge ein Mensch mit den Händen vollbringen kann....mein Tischlermeister hat ein wahres Wunder vollbracht...ich hätte den Originalzustand fotografieren sollen...Rückwand weg, im Boden ein dickes Loch, Schloss weg und kaputt, Griff weg, einer da, obere sichtbare Platte komplett schrott, Furnier total kaputt...Schellack total matt...und jetzt, wie neu, obwohl schon sooo sooo alt...und das Krönchen oben drauf, sowas habe ich noch nie zuvor gesehen....Ihr seht, ich bin so happy ;)
Die Glasscheiben sind mundgeblasen und man kann es vielleicht nicht erkennen, aber gewellt ;)







Nun gut, wer will, der darf noch, hier noch ein paar Einblicke ins neudekorierte Zimmer ;)







Das waren ganz ganz viele Bilder, ich weiss, aber ich wollte es Euch mal zeigen und glaubt mir, danach war ich platt ;)

Fürs erste hatte ich dann genug, zwei Tage später überlegte ich dann mal, wie ich die Küche optimaler gestalten kann...später möchte ich gerne mit beiden Kindern dort essen können, die Küche gibt aber nicht viel Platz her, also wird jetzt überlegt, was kann raus und wohin und soweiter, hi hi...noch 9 Wochen, da ist noch bisschen Nestbautrieb möglich ;)

Danke fürs Vorbeischauen und für die vielen lieben Kommentare, ich freu mich immer sehr ;)

Eure Justys

Kommentare:

  1. Wunder-wunderschön!!! Die ganze Bilderflut ist wirklich beeindruckend und Dein Schränkchen ist eine Wucht! Alles superschön französich schlicht und romantisch dekoriert!

    Ich glaube allerdings nicht, dass Du nur hormongesteuert bist... da sind auch eine Menge Gene und auch Dein Deko-Talent eindeutig "mitschuldig"... ;O)

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Ute,
      bin jetzt glatt rot geworden danke danke fuer die lieben Worte ;)
      herzliche Gruesse
      justys

      Löschen
  2. aaahhh...was für schööööne Bilder Du uns wieder zeigst♥ Das Schränckchen ist echt DER HAMMER!!!! und der Spiegel, die Tapete....ganz besonders toll finde ich auch, das Du, obwohl nur noch 9 Wochen hast, noch so fit bist...ich hatte diesen Nestbautrieb auch, in beiden Schwangerschaften und kann nie verstehen, wie manche Frauen die ein Kind bekommen, so gar nix mit sich anzufangen wissen...malaufdieSchulterkopf...die Küche zeigste uns dann aber, gell? Ich wünsche Dir ein wundervolles WE....Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Justiys,
    du sprudelst ja förmlich vor Begeisterung :-) :-) , das müssen tatsächlich die Hormone sein! :-)
    Für deine Küchenplanung wünsch ich dir gute Ideen und viele helfende Hände! Du trägst nix Schweres mehr, ist das klar?????!!!!!!!!!!!!!!! :-))
    Liebste Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu meine Liebe,

    die Kinderbüste ist wohlbehalten bei mir angekommen! Vielen Dank! ;-))))

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Justy,
    wow der Schrank ist ja wundervoll. Und nein, Du hast vollkommen recht, den darf man wirklich nicht weiß streichen.
    Ein so schönes Stück........... :)
    ♥liche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie sehr habe ich Deinen Post genossen..ich bin hin und weg!Was für königliche Sahneteilchen Du doch hast,ich liebe sie!Die kleine bezaubernde Vitrine würde sich bei mir auch wohlfühlen ;o)
    Viele liebe Grüße
    Lana

    AntwortenLöschen
  7. Habe am 19.9. Geb.termin, hoffe es kommt nicht später sonder früher...
    Deine Tapete ist sooo schön!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Meine Liebe,
    wunderschöne Fotos und alles sieht so traumhaft aus. Dein Tischlermeister ist ein Künstler. Wahnsinnige Arbeit hat er da geleistet. Genial!!!!
    So, nun schon Dich mal ein wenig. Ich drücke Dich und bin schon wieder ganz grün vor Neid, weil Du wieder zur Angie fahren kannst ;o)))

    Alles Liebe
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum Brüderchen! :-) Wir wissen das Geschlecht nicht und ich bin schon ganz gespannt..
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Justys,

    mein Blog hat einen Award bekommen.... und den möchte ich gerne an Dich weiter geben! Ich hoffe, dass Du Dich darüber freust... ;O) Weitere Informationen findest Du dann auf meinem Blog!

    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Justys,

    die Tapete ist wunderschön! Es ist ein sehr schönes dezentes toile de jouy Muster (ich habe auch diverse franz. Stoffe / Kissen) -
    ...und erst das Schränkchen! Absolut bezaubert und natürlich wäre es eine Sünde gewesen, dieses zu weißeln.

    Hoffe, es geht Dir gut!
    Lieben Gruß, Heike

    AntwortenLöschen