Montag, 30. April 2012

Früh am morgen, der Sonne entgegen....

ja, so konnte nach langer langer Zeit wieder ein schöner Sonntag auf dem Trödelmarkt starten!
Es geht langsam wieder bergauf und die Lust auf Schätzejagd zu gehen, die war ja auch schon so lange da.....

Mit der Zeit hat man ja ein geschultes Auge ;)
Was kann FRAU noch gebrauchen, was könnte ins Lädchen wandern...was ist denn aussergewöhnlich oder mal wirklich selten....so habe ich mir viel Zeit gelassen, zwischendurch eine leckere frisch gemachte Apfeltasche verdrückt, nette Leutchen getroffen, nicht aufgepasst, als mein Auto auf dem so schönem schattigen Parkplatz abgeschlossen wurde....ach, es war herrlich....

Die Ausbeute aber doch recht klein, nun möchte ich ja nicht alles, die Auswahl zählt sagte ich mir ;)



Bei dem kleinem Puttenkopf musste ich gleich zuschlagen, hey, die Weichnachtszeit kommt ja auch wieder und obwohl der kleine Engel so toll in Schuss ist, ist er tatsächlich sehr alt ;)



Ja und bei diesen kleinen Steckigeln, die Shabbyleute wissen ja inzwischen, dass man diese kleinen Igeln ursprünglich für Steckblumen verwendet hat, kann man wunderbar Fotos reinstecken, tolle Postkarten oder oder....


ach, und bei diesem ollen Krönchen, die Damen trugen es wohl zur Silberhochzeit, also wohl ursprünglich silberfarben, konnte ich auch nicht nein sagen...so an der alten Schneiderpuppe oder einer grossen Glasglocke, ist schon ein hübscher Anblick....



und ehe ich mich versah, hatte ich dieses wunderbare von Hand geschnitzte Holzornament, dies ist wohl von einem Tischler, Restaurateurmeister oder so ein Musterstück, würde ich so meinen, wenn ich mir die Zahl, die vorne und hinten steht, ansehe.....ich mag die alte Handwerkskunst, da steckt noch Liebe & Hingabe dahinter...vermutlich werde ich es weisseln & patinieren...auf meinem neuen Vertiko (welches jetzt in Arbeit ist, hurra) macht es sich bestimmt prima...ist ja dann auch handmade ;)





Also manchmal muss man sich doch an den kleinen Dingen erfreuen, was meint Ihr?
Sollte es mir wieder richtig gut gehen, freu ich mich wieder auf meine Tour mitte Mai, diesmal ohne grosses Auto, wie habe ich es so schön gesagt, FRAU sollte sich an den kleineren Dingen erfreuen ;)


Euch allen wünsche ich einen schönen 1. Mai, den wir hoffentlich alle bei schönem Wetter im Garten verbringen können, Grillen, nett zusammensitzen und den Frühling geniessen ;)

Eure Justys