Freitag, 6. Juli 2012

Projekt fertig, Balkonien das zweite Wohnzimmer & DIY

schön, wenn ein Projekt wieder einmal abgeschlossen ist...so ist nun unser riesengrosser Balkon/Terrasse fertig...

Gestern haben wir die neuen Bankiraibretter verlegt bekommen und ich finde, klar es sieht neu aus, aber es sieht sooo schön aus und alles so gerade und net mehr wackelig...warte jetzt mal auf den grauen Schleier, der sich hoffentlich nächstes Jahr drauf bildet ;)

Alte Bank & Tisch habe ich mit Kreidefarbe gewischt, so ist ein netter creme/grauer Schleier entstanden und mit bisschen alten Mehlsäcken und bisschen blauen Tupfer aufgepeppt, ein Traum ;)

Die ganzen Blumen in den Töpfen sind übrigens vom Stockseehof, ich berichtete bereits, mein Mann bekam eine Kriese als er diese hübschen Blümchen von Fehmarn nach Bremen fahren musste, grins...machen sich doch prima auf dem Balkon ;)

Hier und da bisschen shabby Deko und die Steinlochketten aus Fehmarn dürfen nicht fehlen....die kleine vintage Bank an der Wand, damit man die Sonne noch abends geniessen kann und darüber hängt ein Bild meiner Tochter, fand ich so passend zum Thema Blumen & Lavendellila....

Einen zweiten weissen Korbsessel (Geflecht ist aber Kunststoff und somit winter & wetterfest) bekomme ich noch von meinem Mann zum baldigen Geburtstag, dann kann die gemütlich Sitzecke richtig ausgenutzt werden....da die Hälfte des Balkons auch noch mit Glas überdacht ist, kann man auch bei bisschen Regen bzw. bei kühlerem Wetter drunter sitzen ;)

ich sags Euch,herrlich, ein zweites Wohnzimmer und mein DIY Tipp zum Schluss, erst die Bilderflut, die Ihr ertragen müsst, wenn Ihr wollt ;)



Sind die Spitzenschirmchen nicht herrlich romantisch..habe mir zwei über unseren Köpfen aufgehangen und diese sind wohl eher riesengrosse Tortenabdeckhäubchen...mir aber egal, die sehen so luftig & locker aus und drehen sich immer im Wind ;)



 Das Hufeisen hat meine Maus auf Fehmarn bekommen, als sie beim Pferdehof das Hufabzeichen gemacht hat ;)
Die Kette haben wir zusammen gebastelt und sie erinnert uns immer an den Urlaub...



Den Bilderrahmen habe ich aus alten Türrahmen selbst gebastelt. Der Inhalt ist ein Stoffbild meiner Tochter, welche bei einem Kindergartenprojekt aus Blumen Farbe gewonnen hat und dann dieses Kunststück kreiert hat, passt vom Farbton so schön zum Lavendel ;)

Der Blick von Balkonien, wie Ihr sehen könnt, alles schön grün, unten ein gemeinsamer Garten mit viel Fläche für die Kids ;)


Hier ein DIY Tipp, ein Windlicht auf die schnelle!


- grosses Glasgefäss, in diesem Fall ein uraltes Bindeglas (leicht grünlich/blau gefärbt) aus meinem Shop
- da kein Sand zu Hand, geht auch der günstige Reis
- Dicke Kerze rein, bisschen Lavendelblüten für die Nase ;)
- passend aus Porzellan weiss/blaue Schilder um das Glas mit schöner weisser Satinschleife

Besonders wenn die Kerze an ist, ergibt das Bindeglas ein traumhaftes Licht, der Reis ist eine kleine Abwechslung und krümmelt nicht so ;) Also viel Spaß beim nachahmen!!!


Das zweite Wohnzimmer hat ca. 10 m2 und wir nutzen es für das Frühstück, das Käffchentrinken, nette Abende, wenn die Mücken einen nicht plagen...Sonne geniessen, lesen....wir haben auch noch einen stinknormalen schmalen Balkon, aber der geht zu Strasse (Sackgasse) hin und da trockne ich nur meine Wäsche, herrlich, wenn diese nach 2 Stunden dann trocken ist.

Ihr Lieben, geniesst Eure Terrasse, Euer Balkonien oder den Garten, die Zeit sollten wir nutzen, habe so das Gefühl, der Hebst lässt dann auch nicht lange auf sich warten, grins...

Ja und was wäre die Justys ohne ein weiteres Projekt, das habe ich Euch schon angekündigt und werde es Euch nächsten Donnerstag präsentieren ;)

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mir bei dem Namen meines Fundstückes geholfen haben, ja, es ist ein Blumensteckring, der französische Name klingt noch besser, nur kann ich diesen hier nicht schreiben, kann nur spanisch, comprende?

Bis zum nächsten Mal,
Eure Justys