Mittwoch, 31. Juli 2013

Fundstücke aus Sylt & Tipp auf der Insel

danke für die lieben Kommentare zum Nachwuchs ;)

Leider kann ich Euch nicht mehr Bilder von der Insel zeigen, da überall auf die Kids sind, dies möchte ich hier nicht übertreiben...also zeige ich Euch mal meine Fundstücke...unglaublich was Frau dort auf so einem Insel/Hausfrauenmarkt findet...immer Augen auf!!!

Dieser Zuckerstreuer aus Pressglas, der erste meiner Sammlung, es folgten heute aus dem Paket noch weitere, grins...kommt aus England...die süßen zauberhaften silbernen Salz&Pfeffersteuer sind so schön schlicht und niedlich...innen sind kleine braune Glasfläschen...also habe ich diese natürlich gefüllt und wir benutzen diese auch...wohl aus England...





Durch Zufall, Tochter musste mal wieder Pipi, musste ich um die Ecke des Flohmarktes, da stand diese uralte Terrine aus Belgien...schöne Griffe, aber die Patina, die Patina zum Niederknien...einfach nur ein Traum....



ja und dann noch eine kleine Antikhalle, der Stand war mehr Trödel, die Kristalldose zunächst nicht so interessant, nettes gesticktes Stoffbildchen drauf , schöne Farben...ja aber dann habe ich sie geöffnet und es war um mich geschehen...eine Dose wohl für Schminke oder so...innen ein Spiegel, sowas von blind, ach oh...meins...war verliebt...





Und ein schönes Schneeglöckchenbild von 1917, ich war verliebt, sofort gekauft,aber zu Hause, ja, wohin...es ist im Dawandalädchen, also wer schauen mag....

Ja und zum Schluss der Tipp für alle shabby & vintage Fans. Durch Zufalle, weil unsere Freunde uns die Insel zeigen wollten, bin ich schreiend aus dem Auto gestiegen, vom weiten sah ich schon etwas für meine Augen...mein Mann also voller Begeisterung angehalten...nun gut, war mir alles egal...ich bin mit offenen Mund, wirklich Mädels, durch die alten wundervollen Reetdach gedecketen Räumge gelaufen...nichts leider nichts ist bezahlbar, aber so schön zum Anschauen..ich fühlte mich wie in einem jdl Buch, wie bei vintage by nina...shabby, vintage, alt, rar...toll...


Zur Alten Dorfschmiede
Nordische Antiquitäten
Keitumer Chaussee 11
25980 Westerland, Sylt


das andere Lädchen ist recht klein, aber auch mit wundervollen einigermassen bezahlbaren Schätzen, zum schauen einfach nur schön!


Skandinavische
Antiquitäten-Einrichtung
Terp-Wai 1
25996 Wenningstedt/Braderup Sylt

So das wars...ich hoffe, Ihr habt mal die Möglichkeit ;)

Ja und morgen ist mein perfekter Urlaubsabschluss, denn, ich fahre mal wieder zu Angie ins Shabby Charm und in ihr wundervollen Dreams Come True Haus..ach ich freu mich, soviele Schätze kann ich anschauen, vielleicht auch dies oder das mitnehmen, quasseln, Prossecco schlürfen, auf Geburtstage anstossen, ja, ich hatte auch meinen auf Sylt gefeiert ;) Deswegen die vielen Geschenke für mich, grins...ich werde berichten, Bilder machen und wieder mal ganz viel schwärmen...

Euch allen einen tollen Abend,
Eure Justys

Montag, 29. Juli 2013

SYLT...wir sind zurück und es war

schön!
Sonne satt, milde Temperaturen ohne Saunaeffekt, Meer, Baden, Sand entdecken, Fisch essen, Reetdachhäuschen anstarren, wünschen, Antiktrödelmärkte aufsuchen, Natur, Dünen, Krebse sammeln & freilassen, Austernmuscheln sammlen, Schokomanufaktur sämltiche Sorten ausprobieren, Meeresluft schnuppern, Möwen kreischen hören, frische Luft einatmen, glückliche Kinder beobachten, Antikgeschäfte nicht verlassen wollen weil soo schön, buchen für einen erneuten Urlaub auf Sylt!





Und natürlich habe ich schöne Schätze aus Sylt mitgebracht, so ein Hausfrauenflohmarkt hat auch etwas aus Belgien und Dänemark, so ein Inselmarkt etwas aus England bzw. Frankreich...ach, herrlich, ich find doch immer wat!

Bis bald,
Eure ausgeruhte justys

Samstag, 13. Juli 2013

Wer kommt denn da angeritten....

dies Schätzchen konnte ich Euch nicht vorenthalten...hm, eigentlich hatte ich ja "Pferd/Gaul" von meiner Wunschliste gestrichen, JA ABER, ich wollte eigentlich auch gerne so eine Pferdmarionette...und bitte bitte alt und auf keinen Fall zu bunt und schon gar nicht ein hässliches Pferd...mal wieder hatte ich Glück, dieses hier entspricht meinen Vorstellungen, ich bin so bisschen baff...uralt, mit der Hand hergestellt, die einzelnen Gliedmassen zusammengeschraubt, die echten Haare, ich hoffe wirklich, vom echten Pferd und nicht von sonst jemanden...ja und diese patinierten goldenen Malereien..recht gross und die Halterung ist noch original...ein paar lose Schnürchen habe ich entfernt, aber trotzdem, man könnte wenn man wollte, noch mit auftreten...jetzt hängt es am alten französishen Fensterladen, kann ich vom Sofa super aus anschauen..mal gucken, ob der Platz bleibt, vorerst...aber eigentlich sind wir fast weg...alles gepackt und ich kann nur eines sagen, ich bin froh, wenn wir nächstes Jahr wieder mit zwei Autos fahren...auch mein liebster Mann ist ein Packkünstler, wenn er Ruhe hat...aber dieses mal ist es eine echte Herausforderung, Frau braucht soviel fürs Baby, zum Glück isst er schon mit uns mit, ja aber der Kinderwagen...oh je oh je...

ach ja, hier mal die Bilder vom Pferd...


Und ist das mal ein Pferd???

Ach so, Dawandshop wird nicht geschlossen, es gibt wieder nette Prozente, das wollte ich meinen liebsten Kunden nicht vorenthalten ;)
Ich wünsch Euch einen schönen tollen Sommer, bis bald!
justys

Dienstag, 9. Juli 2013

Reif für den Urlaub

nicht mehr lange, da sind wir weg, oh, endlich! Nicht dass ich unser Zuhause nicht lieben würde, aber im Urlaub mache ich auch mal Urlaub, was bedeutet, der Laptop bleibt zuhause,jede Ecke der Ferienwohnung muss nicht aufgeräumt werden,die Wäsche kann auch mal vom Mann gewaschen werden und kochen, da, das können Männer auch mal ganz gut, ok, meiner weniger, aber dafür kann ich ihn mal schnell zum lecker Essen holen schicken...Sonntag früh gehts los, wir können es kaum erwarten, auch wenn die Packerei, zwei Kids, davon ein Baby ganz schön heitel wird...es wird auch nur ein Auto mitgenommen und ich finde ja, der BMW meines Mannes sieht zwar total nett aus, fast ein Jungtimer, grins...aber soviel Plat ist da einfach nicht..und der Kinderwagen muss auch noch mit und jawohl, ich fahre nicht ohne meine Kaffeemaschine und meinem Lieblingsbecher & Kaffee...ja ja ja...ist mir klar, Sylt hat dort auch alles, aber eben nicht meine Kaffeemaschine und meinen Kaffebecher...war letztens auf dem Flohmi, wieder mal sehr schöne Sachen, habe mir eine uralte Terrine gekauft, zwar ohne Deckel, weil der leider nicht dazu passt, aber habt Ihr schon mal gehört oder gesehen oder wisst Ihr überhaupt, in welcher Zeit die Terrinen noch per Hand getöpfert wurden???? Ich hab hier so ein Modell, da sieht man dies ist von hand...muss mal ein Foto machen...aber vielleicht kann mir jemand eine Antwort geben...ja und dann suchte ich ja meinen Pferdeteile Händler...klasse, nach einem Anruf habe ich erfahren, dass sein Auto nicht angesprungen ist, nun gut, nach dem Urlaub versuche ich meinem Pferdekopf einen Körper zu geben...dann folgen Bilder, versprochen...

Eine Info an alle die noch mein Dawandalädchen besuchen wollen....vom 13.-29.7. pausiere ich!!!
Kann keine Mails beantworten und werde erst nach dem Urlaub öffnen, möchte jemand also noch ganz dringend etwas haben, dann bitte beeilen, könnte am Samstag das letzte Päckchen losschicken...

Zum Schluss ein paar schöne Bilder von Pfingstrosen, ich weiss, sie hängen Euch bestimmt schon zum Hals raus, nicht die Rosen, die Bilder meine ich...aber auch ich möchte Euch hier mit einem netten Bild verabschieden und nicht einfach nur mit Text, grins....habt noch einen schönen Sommer, nicht zu heiss, bleibt gesund und munter, bleibt kreativ und bis ganz bald, wenn ich wieder all Eure schönen zauberhaften unglaublichen kreativen Blogs besuchen kann...machst gut!






Eure Justys

Montag, 1. Juli 2013

Aufs Pferd gekommen

bin ich diesen Sonntag...ja auch wieder mal eine Sache von meiner Wunschliste durchgestrichen...
zunächst guckte ich skeptisch, aber bei genauem Hingucken entdeckte ich doch den Charme dieses Pferdekopfes...er ist vor 1900 mit der Hand geschnitzt und bemalt worden, da gehört noch ein Körper hin...ja und wenn ich Glück habe, bringt mir der Händler nächsten Sonntag eine Kiste mit Teilen des Körpers mal schauen ob ich hier ein ganzes Pferd zusammenkriege...ja wenn nicht, dann bleibt der Kopf und die Patina und die Ausstrahlung des Pferdekopfes finde ich sagenhaft...diese Detailarbeit beim Schnitzen..also mein Mann ist nicht so entzückt wie ich, aber richtig in Szene gesetzt, da durfte er bleiben...provisorisch erstmal auf einen Hocker gestopft, wie gesagt, mal gucken, ob ich den Rest nächsten Sonntag zusammenkriege..noch ein schönes Holzpferdchen ist ins Dawandalädchen gewandert, leider leider kann ich nicht alles behalten, schnief...





erst wenn ich die Körperteile habe, kann ich sagen, ob es ein altes Karusselpferd ist oder oder...der Riemen ist golden..sieht so schön aus...habe mir jetzt etwas ganz nettes vorgenommen, hat was mit Sticken von Monogrammen zu tun und das passende Buch mit ganz tollen Vorlagen habe ich schon...bei der lieben Moni von lilleweiss habe ich mir von JDL auch ein paar schöne Monogramme ins Haus flattern lassen, seht mal hier, einfach als Deko .... mal gucken, vielleicht verarbeite ich diese mal, aber eigentlich hatte ich ja vor, selbst zu sticken, neh!!!



So, dann werd ich mal bisschen Haushalt machen, der sich leider immer noch nicht von alleine erledigt, die Grosse abholen vom Feriendienst und dann ab in die Botanika hier bei uns um die Ecke...Blumen,Pflanzen,Kois zum füttern, tolle Luft und die exotische Ausstellung mit Kakadus und Eidechsen, zig Orchideen und und und wartet auf uns...schön, dass wir eine Jahreskarte haben und zu Fuss dort laufen können...glg an Euch alle da draussen,

Eure Justys