Donnerstag, 29. August 2013

Es war sooo schön..Schatzjagd

endlich war es soweit und es war wie immer Aufregung pur...ich weiss nicht wie die ersten drei bis vier Stunden vergehen, ich laufe nur und schaue und gucke und kaufe und laufe wieder...erst so gegen 8 Uhr morgens ist der erste Kaffee dran und ein Stück lecker Kuchen, Zupfkuchen, das ist ein Muss! Und dann wieder laufen, neu entdecken, nicht vergessen zu merken, wo etwas gekauft worden ist...und wieder laufen und staunen...wie immer, es muss etwas schönes aussergewöhnliches her, Raritäten, das Besondere...ach, ich bin fündig geworden, schaut selbst...ein paar Kleinigkeiten dürfen bleiben, aber an vielen dürft Ihr Euch erfreuen, schaut im Dawandalädchen vorbei ;)










ja, das ein oder andere ist schon geweisselt, hat ein neues Zuhause gefunden oder bleibt bei mir...das Pferdchen hat mich sofort an Angies erinnert und es bleibt bei uns...hat auch ein weisses Kleidchen bekommen und ich muss immerzu an die schöne Zeit bei ihr denken...auch dieses zarte Wachsbaby aus dem Taufbrief bleibt hier, es ist soo zart und so wertvoll, von 1887! Das halbrunde Ornament ist bereits im patina weissen Gewand und schmückt unser Vertiko, die Glasschatulle mit Inhalt ziert die andere Kommode...ja und der Salzbehälter und der schöne uralte Kehrer/Besen, dürfen auch nicht mehr aus unserer Küche...Ihr seht, es sind so schön Sachen, aber immer dasselbe, es kann nicht alles bleiben....

Aufgepasst, der Flur ist fertig und tatsächlich sooo schön geworden wie gewünscht..alles aufgeräumt (nicht im Schrank, grins), Mann findet es auch ganz schön, hat zwar gestern bei der neuen Kuppellampe gemeckert, aber wir lassen ihn mal, dafür hängt sie und leuchtet, grins...

und beim nächsten Mal, versprochen versprochen, Bilder von Angies Lädchen...Garten...und ich fahre zu ihrer Herbstausstellung, wer noch???? Muss mir das Buch von den beiden Damen signieren lassen, neh...

Ich danke Euch für die zahlreichen Kommentare zum Einschulungsbild, grins...aber so richtig weit mit dem Text bin ich immer noch nicht...wenn ich könnte, würde ich es Euch abtippen, kann ich ja aber nicht, weil ich es selbst kaum lesen kann, gggrrrr....also ist da jemand noch draussen der es lesen kann????

bis bald ihr Lieben, die neue JDL ist da, wird gleich gelesen....

justys

Dienstag, 20. August 2013

Französisch oder wat???

oh erstmal vielen lieben Dank für all die lieben Zeilen zur Einschulung unserer Tochter und zu meinem tränenreichen Tag, grins...ja und weil einige angefragt haben, zeige ich Euch gerne mein Einschulungsbild, aber bitte, schmunzelt nicht zu laut, ok???




Also meine Mama hat mir versichert, damals also 1985 war ich topmodisch angezogen und weil ich schon die lang ersehnten Haare nicht hatte, hat meine Tochter um so längeres Haar....bis über Popo, grins...

JJaaaannnzzz stolz und überglücklich bin ich über diesen kleinen französischen Bilderrahmen, war schon sooo lang mein Wunsch, ja, den hat mir die liebe Angie von Dreams come true (Achtung, Buch ist raus und soo sooo schön, unbedingt zu empfehlen!!) zum Geburtstag erfüllt, ihr könnt Euch meine Freude gar nicht vorstellen....so lieb, danke nochmals, es bedeuet mir ganz viel, denn das Bild meines geliebten Opas Franz, nach dem auch unser Sohn mit zweiten Namen benannt wurde, mein Schutzengel seit er von 28 Jahren gestroben ist, durfte in diesem entzückendem Rahmen verewigt werden....ach, heul, heul....

der Rahmen in dem mein Einschulungsbild steckt, ja der ist von der lieben Heidi, sie hat ein ganz bezauberndes Dawandalädchen mit immer sehr schönen ausgesuchten französischen Stücken, da finde ich immer etwas, auch wenn ich nicht auf der Suche bin....ja und was soll ich sagen, diese herzlich Gute hat mir noch einen kleineren Rahmen dazugeschenkt, ist das nicht herzallerliebst, heul, heul...das ist sowas von lieb, dass ich mich hier gar nicht einkriegen kann, da kommt wohl ein Hochzeitsbild meiner Eltren in schwarz weiss...ach heul heul...

ABER, warum der Post eigentlich so heisst...nun, ich hab mir von meinem Mann schon mal zu Weihnachten einen wunderschönen Rahmen gewünscht,ja ja, schon wieder Rahmen, diesmal aber nicht aus Glas und Metall, sondern eher in die gustavianische Richtung...auf jeden Fall hab ich ihn geöffnet von hinten und mir fiel ein Zettel entgegen...auf dem Bild ist eine Frau abgebildet, fotografiert in Köln, aber der Text ist wohl französisch und ich kann nur andere Sprachen, Mist, Spanisch fand ich damals irgendwie aufregender, Mist...

Also, könnte mir jemand helfen diesen Text zu entziffern und übersetzten, wäre ja soo dankbar, ehrlich, wat wäre das toll...




Und ja, es folgen noch Bilder von Angies Lädchen und dem Garten und wenn Ihr wollt, oder auch nicht, pech für Euch, grins..unser Flur ist zu Begeistrung meines Mannes, neu gestalten...also der Schrank ist gestrichen, Deko ausgesucht, Mann und Kids zur Kenntnis gesetzt und morgen wird hier alles hochgeschleppt..auch ich wollte gerne Ordnung im Eingangsflur, ja praktisch, aber total unschön zig Jacken an Garderoben von Ikea, Kindersachen auf Ahorngarderobe und Ikea brauner Schuhschrank...hab ja nun Angies Buch genau gelesen, der Flur ist gleich die Visitenkarte, also wollte ich unsere Visitenkarte dem Rest der Wohnung anpassen, Dielenschrank auf alt getrimmt, Garderobenleisten weg, Kids müssen nun Türe öffnen und ihre Klamöttchen einfach in den Schrank werfen, grins...und weils so schön ist, gleich neue Dekoideen verwirklicht, glaube ich zumindenst, wenns morgen so klappt wie ich es mir vorstelle...

Und zum Schluss, weils ja gar nicht langweilig hier werden soll, jjeeaaahaaa...ich habe den Körper zum Pferdekopf und am Freitag geht es zum Tischler, ich möchte es von ihm zusammenstecken/leimen lassen und er muss mir eine Art Ständer dafür bauen, ich kann Euch aber eines sagen, es ist der Hammerrr....also, schön dranbleiben, nicht wegschalten und weiterlesen...

Eure Justys

Samstag, 10. August 2013

Neuer Lebensabschnitt

hat für unsere Tochter begonnen, heute war ihre Einschulung...

ganz stolz, ganz gross, ganz glücklich....

ohne Angst, ohne Sorgen, ohne Bedenken...

wir freuen uns so für sie...aber wenn ICH gewusst hätte, dass ich die ganze Zeit die Schultüte tragen darf, ja dann, dann hätte ich sie viel weniger üppig gebastelt, grins...






Die Schultüte hab natürlich ich gebastelt, zwei Tage lang, die Finger spürte ich dann auch nicht mehr, denn jedes einzelne Blütenblatt habe ich ausgeschnitten und geknüddelt, damit die Blüte ja buschig aussieht..ja und sogar Blütenstaub gibt es im Innern der Blüten mit kleinen Pollen...ach, es war so schön dies zu tun...die Schultüte ist nach meiner Idee entstanden, weil es klar war, dass sie zum Schulranzen, der ebenfalls wie ein Blütenmeer aussieht, passen muss...nicht zu kitschig, aber auch mädchenhaft, nicht zuviel Glitzer, aber bisschen verspielt...und die Farben des Ranzens sollten dabei sein...und natürlich wurde alles mit dem Outfit abgestimmt..auch hier war es uns wichtig, schön, passend, aber auch für jeden anderen Tag tragbar...das Blau passt so schön zu ihren blauen Augen und das rot betont ihre Blässe...und der Lütte, ja klar, der durfte das passende Jungsoutfit dazu tragen...blau weiss gestreiftes Shirt und die passenden Socken und Rot, ja Rot ist der Kinderwagen....




Wisst ihr aber warum ich heute die meisten Tränen verloren habe?? 

Klar denkt ihr jetzt, die hat so geheult weil die erst so kleine Maus eingeschult wurde...ja, auch deswegen hatte ich Pipi in den Augen...aber das schönste Geschenk machten meine Eltern, und zwar MIR...

in der Glückwunschkarte von Kamila war ein Foto versteckt, dies überreichte mir meine Tochter mit den Worten, hier Mama, das ist für Dich von Oma und Opa...ja und da sah ich es...ein schwarz-weiss Foto von MIR, zu meiner Einschulung..ganz bescheiden die Tüte, mein Kleidchen mit den Puffärmeln...ach, ich heulte und heulte, dachte ich doch so lange, es gäbe keine Fotos von 1985, bzw. dachte ich, sie wären in Polen geblieben...nun wird es bald in einem wunderschönen französischen Rahmen in unserer Stube stehen, neben dem Bild meiner Tochter...und ich glaube immer, wirklich immer wenn ich dran vorbeigehen werde, ist das Weinen angesagt, vor Freude...

Ihr Lieben, schön dass Ihr noch so zahlreich meinem kleinen Blog folgt und dass auch neue Leser dazugekommen sind....das nächste Mal zeige ich ein paar Bilder aus Angies Laden Shabby Charm und ein paar Eindrücke aus ihrem wundervollen Garten...ja und wer es noch nicht bestellt hat, der sollte dies ganz schnell tun, Ihr Buch ist erschienen!!!!!! Juppppiiii.....Dreams come true!!!!!!

Eure Justys