Donnerstag, 28. November 2013

Wenn Engel vom Himmel fallen würden

dann würden diese wundervollen Wesen solche grosse Flügel hinterlassen ;)

Oh es war Liebe auf den ersten Blick, solch eine Grösse hab ich noch nie gesehen, diejenigen, die meinen Blog verfolgen, wissen ja, ich liebe Engelsflügel, hab ja welche von der Nina in klein, aber diese hier, ja, das sind doch mal Flügel...120 cm lang, 45 cm breit...kommen aus einer Kirche aus Südfrankreich, da es sich hier um Lindenholz und Blattvergoldung handelt, sind sie so um ca. 1920. 

Da ich aber leider aus Kosten und Platzgründen nicht beide behalten konnte, sind die Schönheiten getrennt, aber nicht weit, mit Besuchsrecht. Eine liebe Freundin die shabby und vintage liebt, war gleich Feuer und Flamme und hat einen Flügel in ihr zuhause aufgenommen.

Für mich ist auch ein Flügel impsant genug, er wird noch woanders einen Platz finden und ich überlege die ganze Zeit, ob ich ihn nicht mit einem Hauch weissen wachs bisschen patiniere...jetzt zu Weihnachtszeit ist das gold super schön, aber wenns dann Neujahr wird und ich alles heller und luftiger brauche, dann wird es mir zu wuchtig...ach, ich denke, ich warte noch bisschen und spontan wird sich was ergeben gelle?

So, das nächste Mal zeige ich Euch mal meine weihnachtliche Deko, bin dieses Jahr wieder sehr sparsam, dafür mit richtig schönen alten Schätzchen, da erfreu ich mich jeden Tag daran...

meine Lieben,
machs Euch gemütlich, ich gehe jetzt aufs Sofa und trinke ein Gläschen Rotwein auf die Flügelchen, ja, wenn dann noch ein Engel an meiner Seite sitzen würde, wäre doch der Abend perfekt oder???








Alles per Hand geschnitzt, ich bin immerwieder von solch einer Handwerkskunst begeistert ;)


Kommentare:

  1. himmlisch!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so wunderschön! In der Größe habe ich sie bisher höchstens in einer Kirche bewundern können. Na da hast du aber Schätzchen aufgetan........bin total begeistert und das, wo Gold hier eher äußerst sparsam zu finden ist ;o)
    Zu Weihnachten sind sie aber DER Hit und danach wird es eben so sein........weil einfach traumhaft und einzigartig. Puh......hast mich richtig geflasht ;o)
    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke Du Liebe, bin auch noch ganz geflasht, denke aber, dass im Neujahr, wenn diese patinierter und heller sind, immer noch einzigartig sind ;)
      dir auch alles Liebe
      justys

      Löschen
  3. Ohhh Justys,
    die Flügel sind göttlich!!! Schade, dass Du sie trennen musstest,
    denn sie wirken einfach traumhaft zusammen. Aber ich kann es auch verstehen,
    da sie doch etwas groß geraten sind ;-)
    Hab einen schönen ersten Advent.
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Du weisst,hätte ich das Haus und die Wände, dann nie und nimmer, so aber ist meine Freundin happy und wir können sie ja mal immer zusammentun, grins...
      Dir auch einen schönen ersten Advent Du Liebe
      justys

      Löschen
  4. liebe Justys,
    OOOOOOHHHHH.........wunderschon !!
    daf ich dein blog volgen ?
    mit mein schechtes Deutch ?

    dikker gruss aus Holland,
    Caatje

    AntwortenLöschen
  5. Dear Caatje,
    of course, thanks for your lovely words ;)
    big greets from Bremen back ;)
    justys

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Justys,
    die Flügel sind absolut zauberhaft und sie werden sicher auch getrennt
    noch wundervoll anzusehen sein ;-)
    Ich wünsche Dir viel Freude damit.
    Hab ein schönes Adventswochenende
    LG
    Christina


    AntwortenLöschen
  7. WOW!!! Justys, dass ist ein ganz ganz toller und großartiger Fund, sie sind traumhaft schön, ich kann deine Begeisterung nachvollziehen!
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Was für wahnsinnig wunderschöne Engelsflügel!!! Einfach unfassbar schön! Auch das restliche Umfeld strahlt richtig Gemütlichkeit aus!
    Sabrina

    AntwortenLöschen