Samstag, 4. Januar 2014

Mit voller Kraft voraus....

beginnt mein neues Jahr und ganz unverhofft und total gezwungen, grins, auch das von meinem Mann!!

Wie immer fängt es so an, dass ich aufwache und der Meinung bin, so, genug, das muss jetzt verändert werden und ich hab geträumt wie....ok, dies ganze nur noch dem Mann schonend beibringen und nach ein paar Kommentaren wie warum und weshalb, ist doch schön so und so kenn ich das....ok, Gegenkommentaren von mir, dabei den Mund ganz weit unten hängend lassen und schon traurig sagen...wäre ich bloss ein Handwerker und könnte diese doofen Löcher selbst bohren....ging es lustig an die Arbeit....

zum Glück ging alles gut, keine Stürze von der Leiter oder so....seht selbst, das Wohnzimmer sollte doch nun endlich bisschen mehr französisch chic angehaucht werden und die grosse Uhr, die ich zwar sehr liebe, hing nun leider nicht mehr so ganz richtig, dies empfand ich...also hier die neuen Veränderungen, bisschen Detailbilder...hab glaube ich noch nie soviele Wohnzimmerbilder gezeigt....ttaadddaaaa....



Na na aufgefallen, was fehlt da über dem Schrank ??? hhmmm...das Leinen an den Griffen ist die shabby Kindersicherung, klar ;)
 
  I love it...not too much, not to wenig...grins...
 





Ha, entdeckt, da hängt sie nun und wir beide finden, sie passt dort super!
 



Meine Püppi hat jetzt auch bisschen was um die Hüften....
not old, but very nice ;)



 Adleraugen bemerken jetzt langsam hier und da das neue Teilchen...
wie meine Traumterrine in gross und oval...


Dies ist übrigens die französische Anrichte von 1860 aus Frankreich, so im weissen Kleidchen gleich viel angenehmer zu betrachten und lässt sich super mit hübschen Sachen vollstellen...komisch, die Anrichte intetessiert den Lütten überhaupt nicht...Gutes Kind!!! 





Dies ist eine echte französiche Steinbetonamphore, aber im weissen Gewand und Patina gefällt sie uns viel besser und so toll zum Dekorieren..



Nein, natürlich sieht unser Tisch nicht immer so aufgräumt aus, versteht sich von selbst...da gehört eigentlich noch mein Kaffeebecher hin, grins...


Ihr Lieben und mit soviel Schwung werden wir hoffentlich in zwei Wochen das Projekt: Schlafzimmer, Jungszimmer und Flur angehen...ich freu mich schon sehr darauf, denn das ist erstmal für lange Zeit Ruhe und ich kann geniessen und nicht mehr an die grosse Baustelle denken....

bis dahin, Eure Justys