Dienstag, 31. März 2015

Nuancen

ich habe ein wenig umgestellt!

Am Sonntag durfte ich die liebe Silke von lepetitebrocantes in ihrem neuen, ich hoffe baldigen Zuhause, welches jetzt als zweiter Wohnort dient, besuchen...

Hach mein Glück, denn es liegt fast nur eine Stune nördlich von Bremen, an der Wurster Nordseeküste und für mich eine kurze Fahrt.

Das Haus ist von 1894 und ein wahres Schätzchen, welches Silke mit ihrer Familie nach und nach zu einem wahren brocante Traum umgestaltet...das nächste Mal, da nehme ich die Kamera mit und mache Euch mal Bilder, ihr werdet staunen....auf jeden Fall hat Silke da so ein riesengrosses Regal, Schrankteil, voller Keramik....in allen möglichen Nuancen.......boaaaaahhhhhhh ein Traum!

So holte ich mal ein paar Schätzen aus unserem Schrank und dekorierte damit die Vitrine im Wohnzimmer...ein schönes Bild, so kommt da mal ein ganz anderer Blick drauf, ich liebe die Patina, die Nuancen, ich liebe diese Griffe und das schönste, es kann und darf alles genutzt werden....






































Dies ist nur die Hälfte unserer Keramik, es gesellen sich noch einige Terrinen ohne Deckel mit tollen Griffen, schöne Krüge die ich stets als Vase nutze und natürlich zig Bowls und Platten und Brettchen....immer wieder wird neu sortiert und ausgetauscht....Frau findet leider immer wieder schönes, grins...

Wer Lust und Zeit finde, bei diesem Wetter sollte man sich eh gemütlich machen, schaut im Dawandashop vorbei, da kann eine oder einer sogar einen antiken Keramikstreuer ergattern....machts Euch gemütlich, bis zum nächsten Mal, da zeige ich was bei uns neu einziehen durfte, ein Schätzchen von 1910 sage ich nur!

eure justys

Kommentare:

  1. Justylein, Du hast wirklich Schätze! So schöne Teile, ohaaaaa, da kommt frau ins Schwärmen. Und die werden ja immer weniger... Jaja, haste aber ordentlich was Feines :))
    Genieße schön, hier stürmt es wie verrückt, einen früüüühlingshaften Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Worte sooooooo traumhaft schön!!!!!

    Einen stürmischen Gruß aus dem hohem Norden


    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Justys,
    was für wundervolles Geschirr du hast....ein Traum....auch bei uns wird jedes einzelne Teil genutzt.Bin sehr gespannt was bei dir neues einziehen durfte:))))
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich wunderschöne Terrinnen! Ich bin hin und weg! Hab einen tollen Abend! Lieben Gruß isa

    AntwortenLöschen
  5. Its all so lovely, like a JDL magazine. I wish I could translate your words but I enjoy viewing the images. xxo

    AntwortenLöschen
  6. Oh Justy, du hast wirkliche Schätze! Und natürlich müssen diese Terrinnen gelebt werden, gefüllt und gestopft mit den herrlichsten Dingen, für große und kleine Naschkatzen ... wie sehr ich das kenne ;o) Geniesse dein heimeliges Nestchen, Meisje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Justys,
    ein Augenschmaus, diese Schätze!!!
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  8. deine inszenierungen sind stets eine augenweide ;-) soooooo schön!
    die eier in den naturtönen ein traum! immer wieder unglaublich wie viele nuancen weiß hat, ne?
    du kennst ja mein farbrauschiges hippieherz, aber so oft es sich nach farben sehnt, hat es auch eine große sehnsucht nach solcher ästhetik, ruhe und schönheit ;-)
    ostersonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Oh Justy, I feel like I am at home here, we could move both our pottery together making it a perfect blend.
    Love how you nested eggs of softness, (Easter) in a simple post of beauty.

    Your home vignettes are beautiful.
    Nordic in everyway, so JDA Living magazine.

    Xx
    Thank you for your beautiful words over at my place.

    Doré

    AntwortenLöschen