Donnerstag, 17. März 2016

Die neue Frau im Wohnzimmer

so, ich wollte Euch nochmal die neue Frau im Wohnzimmer zeigen...die aus Frankreich, ihr wisst doch, letzter Post, die Liebe auf den ersten Blick....

Nun sie sucht noch das richtige Plätzchen, eigentlich fand ich sie da so schön, dann wieder nicht, dann weiss ich nicht, dann muddel ich um, dann hängt sie ohne Rahmen, dann wieder woanders...aaaaaaaaaahhhhhhmmmmmmmmmmmmmm ja, egal, am Montag bekomm ich Hilfe beim Ummuddeln, so ein anderer Blick ist immer gold wert gell....















Wie ich erwähnte handelt es sich hier um ein Pastellbild, da unten sind schon ein paar abgebröselte Stellen....ich habe es ohne Glas aufgehangen, das sieht schöner aus udn spiegelt nicht ständig die Farben....Ende 18 Jahrhundert, der Rahmen auch bisschen schief und das Holz,sowas von alt...na was meint Ihr???

Falls Ihr schauen mögt, im Shop findet ihr wieder neues!

Eure justys

Kommentare:

  1. Wow! Ein tolles Bild! Ich glaube, es müsste aber mehr Raum bekommen, lieber als Solitär hängen, dann würde es meiner Meinung nach noch besser wirken.
    Ich bin gespannt, wo es dann endgültig landet. Auf jeden Fall ist es richtig schön!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es sehr schön und stimmig - auch an dieser Stelle liebe Justys.
    Der Rahmen ist besonders und ohne Glas - gute Idee!
    Liebliche Grüße zu dir!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ganz bezaubernd, deine Dame :-)
    Ich bin sicher, du wirst einen würdigen Platz für das Schätzchen finden.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön dieses Bild, ich liebe die Farben....liebe Grüsse Marjon

    AntwortenLöschen