Dienstag, 31. Mai 2016

handmade by justys, Kissen aus Brocatstoff

so endlich, schaut mal her, die schönen Kissen...

es ist antiker sehr gut erhaltener Brocatstoff, dazu passend schöne antike Borte,ja ja, so liebten es früher die Franzosen, üppig, tolle Muster, tolle schwere Qualität...ich konnte nicht anders, sah den Stoff hier....



und es war klar, das werden Kissen...zum Glück habe ich nähen gelernt, habe eine gute Nähmaschine die nie zickt und bin geduldig...nee, nicht wirklich, so gar nicht, aber egal...ich habe viel Zeit zum Zuschneiden gebraucht, viel Zeit zum nähen investiert, es hat sich gelohnt, schaut her, da sind sie....uiiiiiiiiii, ein Traum diese Farbe...passt herrlich zum modernen und schön zum vintage Stil...sie sind im Shop, wer mag kann mich gerne hier anschreiben!



















Ein grosses Kissen hat sich eine Liebe Bekannt unter den Nagel gerissen, aber hier sind noch drei übrig, zusammen im Grüppchen ganz bezaubernd...
Das grosse ist 50x50, das mittlere 40x40 und das kleinere längliche ca. 30x50

Ich finde die Farben sind in natura schöner, schwierig sowas mit der Kamera einzufangen...der Stoff verändert sich bisschen..wie man gut erkennen kann, ist das grosse und mittlere Kissen vom gleichen Stoff, allerdings habe ich hier beide Seiten verwendet, hach, waren beide zeigbar....und was sagt Ihr???


und weil es so Spass gemacht hat, bin ich auf die Suche gegangen und habe wieder Stoff gefunden...schaut her, hier könnt Ihr schon etwas erhaschen...


das Foto musste ich wegen der Lichtverhältnisse bearbeiten, der Stoff ist viel matter, tick dunkler, mehr vintage Style...aber so schön, diese Schwere, dieses Muster und hach, diese Borte,grins...

wünsche Euch allen einen zauberhaften Dienstag, warte geduldig bis meine kleinen Knospen der Fairy Tale Rose ihre Köpfchhen öffnen, alles voll, der ganze Strauch...uiiiiiiiiiiii, kann es kaum erwarten, sitze so gerne jetzt auf der Terrasse, habe ja einen franske Metalltisch endlich mitgebracht, uiiiiiiiii, eine hohe Jardiniere auch, da steht der Jasmin in weiss und blüht und duftet soooooooo schön...ja die Clematis hat auch ihr Rankgitter bekommen und ja, auch da kleine Knospen, werde verrückt, bin so ungeduldig, soll endlich losgehen...hi hi....

Eure justys

Sonntag, 29. Mai 2016

und wiedereinmal bisschen brocante für Euch

und ja ich liebe es, ich werde es nicht leid, ich brauche es, ja ich kann nicht ohne........

also bisschen brocante für Euch, wer etwas gefunden hat, und Interesse hat, darf natürlich Fragen unter meiner Email, ja und das nächste Mal, da zeige ich Euch mal was, denn ich hab mich an die Nähmaschine gesetzt, was, ihr wusstet es noch nicht? ich kann nähen, sogar sehr gut, bin kein Profi, aber das was mir im Kopf vorschwebt das bekomme ich hin.....es sind Kissen geworden, aber was für welche, aus französischem brocat Stoff mit antiker Borte, uiiiiiiiiiii, so schön.........und weil ich einmal wieder auf den Geschmack gekommen bin, habe ich wieder schönen antiken Gardinenstoff mit passender Borte kaufen können, daraus entstehen wieder Kissen, ui, da freu ich mich drauf....

Aber erstmal hier, ach, diese Blumen, diese Amphore, je länger es hier steht, hm, umso verliebter bin ich, Mist...alles pastellige handgemachte antike Blumen....ist das Kunst oder was???
































habt ein schönes weekend!
Eure justys

Samstag, 21. Mai 2016

update im Shop

halllooooooooooooo ihr Lieben,

hach, die Sonne scheint, mache mich mal kurz auf den Weg zum Blümchen kaufen, im Park, hier 5 Minuten von mir entfernt, gibt es eine schöne Blumenausstellung...wollte Clematis für die Terrassenwand, damit man dort die Glassteine nicht mehr so sieht...Zucchini für den Garten, war letztes Jahr immer gut versorgt damit....

und heute abend ein kleines Update mit funkelnden Schätzen die ich mitgebracht habe, 

machs Euch gemütlich!

Eure Justys



Mittwoch, 18. Mai 2016

von einem erfolgreichem Weekend

hach, es war schöööööööööööön, viel zu kurz!

Also, wir waren beim schönsten Wetter in Holland, hach, wo sonst, dort haben wir uns die wunderschöne Stadt Harderwijk angeschaut, die kannte ich schon, weil ich dort meine liebe Freundin habe, die mir schon einiges über die Stadt erzählen konnte....und ich schon einiges kannte!

die Stadt liegt am ijsselmeer, ist uralt und so schön klein, genau richtig um nett zu Essen, ein Eis auf einer Bank am kleinen Stadtwasserfall zu geniessen, zu shoppen, in Holland lecker Bierchen und brocante Zeitschrift zu kaufen....und zum Schluss die liebe Freundin, in diesem Sinne, danke Petra, kurz zu besuchen und ein Käffchen zu trinken.....so ziemlich ko sind wir dann nach Kampen gefahren, na, klingelt da was?????

Ja, wir heissen ja Kampe mit Nachnamen, also habe ich uns auf einem Hausboot B&B an der Ijssel in Kampen ein schönes Zimmer gebucht, hach....Du schaust direkt auf den kleinen Fluss, ok riesen Fluss, aber dort wo das Hausboot lag, da war es so idyllisch....kleine Entchen schwommen vor unserer Nase, Graureiher, Enten haben auf der kleinen Insel vor uns ihre Kinder behütet....leider war es zu kalt und zu windig um auf der Terrasse zu sitzen, so machten wir es uns mit Kerzenschein innen gemütlich und am nächsten Morgen gab es lecker Frühstück auf dem Zimmer mit frischgepressten Osaft, lecker Vollkornbrötchen hach.....danach schauten wir uns das Örtchen Kampen an und fuhren heim, als es windig und regnerisch wurde...ja, na dann mal mal auf zu den nächsten 10 Jahren neh....

und kaum zu hause angekommen, ging es am nächsten Tag schon wieder los....zuerst zu Silke die ja an der Nordsee wohnt, dort lecker gegessen, hm, sie kann ja so gut kochen, bahhhhhhhhhhhh, hab mich sowas von durchgefuttert............danke Du Liebe!!! 

und ab nach Holland und dort haben wir nach gefühlten 1000 km Laufen wieder ganz tolle Sachen erbeutet....

Schaut so schön alles!!!


 der Spiegel ist beige, verblasstes Gold und mit einem tollen Schliff und kleinen Patinastellen....hach...



 Dieser Hasi ist aus Leinen, mit Stroh gefüllt und hat Draht in den Ohren, so schön bespielt..der Stoff und die Borte, aus Frankreich, werde ich Kissen nähen, hach, aber was für welche, französische neh...

 
grosse antike Gänseeier, Legeeier aus Alabaster, vorne schönes Satinband aus Frankreich
 

 oiiiii, an dem Zinkkranz mit zarten Porzellanblüten kam ich nicht rum, steht in der Vitrine und ich freu mich am Anblick



 zartes blaugraues Seidenmützchen mit Stoffblüten für Kinder, Hutständer....



riesen Hutständer, hach, tolle Dekomöglichkeiten, davor ein Testament aus England von 1751, könnt Ihr Euch vorstellen welch ein Schatz das ist???

 

antike französische handgemachte Papierblumen, sollen Pfingstrosen sein, sowas von schön, diese ganze Detailarbeit, davor ein Bilderrahmen aus Stoff, eine Art Bilderparavant....
 




 das sind antike Gardinenringe aus Metall, hach, für mich die schönsten Serviettenringe die ich mir vorstellen kann...ich sehe schon die alten Leinenservietten mit diesen Ringen auf dem Esstisch, waaaauw...




 

 Ein traumschöner Kirchenkerzenleuchter, funkelnde Steinchen, tolle Patina.....








 Blumenaufsteller mit Keramikblumen und Zinkblättern aus Frankreich





 Blumen aus ganz leichtem Metall, tolle Farben, stand früher in den Kirchen als Blumenschmuck




tolles altes Gibsornament, davor Stoffblumenstäusschen mit Federblümchen, ganz zart, so wunderschön.....



Solltet Ihr Interesse an einem dieser Stücke haben, bitte schreibt mich ruhig an, per Mail, sms oder facebook, habt Spass beim Schauen,

schönen Abend Euch noch Ihr Lieben,
Eure justys

Dienstag, 10. Mai 2016

Pfingstrosen - peonies-

ich liebe Sie!

bin mal weg, von Freitag bis Montag, grins...

am Freitag den 13 Mai feiere ich den 10. Hochzeitstag und weil ich ihn noch nicht mit der Bratpfanne erschlagen habe, fahren wir weg, Überraschung.....er kennt das Ziel nicht, ich schon und freu mich wie Bolle....hi hi

also Ihr Lieben!!!

machs gut, geniesst die peonies.................hach, dieser Name, hach............














Eure Justys

Sonntag, 8. Mai 2016

Muttertag, ein Geschenk an die Mutttttttttttiiiiiiisss

heute mache ich mal nichts, so gar nichts, ausser das, wozu ich Lust habe....sollte ich jetzt schlechtes Gewissen haben, weil die Sonne scheint, die Kids in den Garten fahren wollen und der Mann grillen möchte???????????

NÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ, habe ich heute morgen beschlossen, denn was möchte ich denn, also ich Mama, heute gerne tun???????????


Nichts, so gar nichts verpflichtendes....keine Schminke, kein Essenkoche, kein Aufräumen, kein Mama ich möchte aber das und justys könntest du eben mal das...............

Neeeeeeeeeee, heute habe ich beschlossen alles das zu tun, wozu Mutttiiiiiiiiiiii Lust hat, und das ist im Moment so gar nichts, hi hi.......manch einer würde sagen, Chilllllllllllllleeeeennnnnnnnnnn....die hippe Jugend von heute, habe ich letztens gehört, würde sagen..........hey, ich fahre jetzt meine homebase runter, oder chille mein Dasein, hi hi........


aber weil ich doch so nett bin und Euch was gutes tun möchte, heute und morgen, für die Mamas...

10 % im Dawandashop, einfach den Rabattcode "Muttertag" eingeben!

Viele neue Sachen sind im Shop, kleines und grosses....machs Euch fein, vielleicht gehe ich nachher doch noch auf den sonnigen Balkon, oder grille im Garten mit Familie, aber das, hm, nur vielleicht, grins...


dieses kleine antike Leinenschweinchen ist mit Stroh gefüllt, hat süsse Knopfaugen und im Moment mein Glückschweinchen, hi hi...

Eure justys, die die homebase runtefällt, haaaaaaach haaaaaaaaaaach....

Montag, 2. Mai 2016

Grosses Update im Shop und die Tour nach Holland

so, endlich mal etwas grosses für den Shop angeschafft, da ja ein grosses Auto zur Verfügung steht, kann Frau auch grosses mal mitbringen, neh....

schaut her, neue Einrichtung benötigt, grins....



am Weekend war ich in Holland unterwegs, es gab viel zu sehen und tatsächlich habe ich einige Fotos und Adressen für Euch! ABER, das beim nächsten Post, jetzt wird erstmal das Käffchen in der Sonne genossen...habs fein, Eure justys