Freitag, 20. Januar 2017

holt Euch den Frühling schon jetzt ins Haus

nun ja, draussen ist Winter, das stimmt, auch bei uns hat es geschneit, Glatteis und es ist sehr sehr kalt...das Auto muss gekratzt werden und der Matsch ist wenns abtaut auch nicht die wahre Freude...aber so ist es halt, der Winter...der gehört dazu...ich brauche die Kälte, das weisse vom Schnee, das graue des Lichts...die Märchenlandschaft wenn man in die Bäume schaut oder aus der Stadt rausfährt...Winter bedeutet, alles wird langsamer, man ist viel mehr zu Hause, es ist irgendwie alles kuscheliger, heimeliger....ABER, da stehe ich auch voll zu.....ich brauche dann bisschen Frühlingsblumen bzw. einfach schöne Blumen zu Hause...das macht mein Gemüt fröhlicher, ich sage mal so, ich lebe dann in ständiger Vorfreude auf den Frühling, bedeutet aber nicht, dass ich das Kalte, Düstere das schöne am klaren Sternenhimmel nicht zu schätzen weiss....so hole ich mir immer Tulpen ins Haus, Zwiebelblumen...es wird aussortiert an Deko und ausgemistet....ja das ist so typisch für meinen Januar....

Diese Blumen würde ich Euch gerne zeigen, denn sie sind alle aus Papier hergestellt, Kreppapier und handgemacht...sie sind alt, vintage...die Farben sind fröhlich...und das schöne an denen, sie halten ewwwiiigggggggggggggg.......hi hi.....










vor Ewigkeiten habe ich Euch auch berichtet, dass ich mir aus einem wahnsinnig tollen und nicht gerade preiswerten Stoff ein grosses Sofakissen nähen lasse...ja also, ich würde Euch gerne Bilder zeigen, aber seit genau Oktober warte ich auf Lieferung....er kann in England geordert werden, und hat Lieferschwierigkeiten.........toll, gut dass ich schon eine kleine Version des Kissens zu hause habe...ich erwähnte, es sind Blumen drauf in tollen vintage Farben....passend dazu suche ich seit Ewigkeiten im vintage grün Kissen, die ich rechts und links aufs Sofa schmeissen kann...ja ja, die Suche ist so schwierig, alles teuer oder halt nicht kinderfreundlich, waschbar....ja was nun....genau, ich nahm meine Leinenkissen vom Schweden...ja und ein gutes Färbemittel und habe mir dann selbst meine Dosierung gemacht....nach zig mal Waschen mit Soda, Natron, Bleichmittel und Entfärber...ja da ist es, mein Vintage grün....bin froh, dass ich es geschafft habe...ich denke nach 2-3 Wäschegängen wird es perfekt sein...fast nichts bezahlt, Leinenkissen die wir mögen sind es immer noch und ja, ich habe vintage grün auf dem Sofa...da ich passende Bilder hier hängen habe, getrocknete Eukalyptuskränze zu Deko, greift die Farbe vom verblassten Grün hier schön alles auf...tja, wer hätte mir das mal vor drei Jahren erzählen können....

ich verspreche, Bilder folgen dann noch....

Wer diese Papierblumen unbedingt im Wohnzimmer oder sonst wo stehen haben möchte, schaut bitte in meinem webshop unter www.by-justys-webshop.de

Habs fein,
Eure Justys